Aufbau des Studiums

Das Master-Studium Landschaftsarchäologie vermittelt Ihnen die Fähigkeiten, um archäologische Projekte zu managen. Paläoumweltforschung und Modellage in der Landschaftsarchäologie sind ebenso Teil des Curriculums wie praktische Übungen zur Untersuchung von Bodenproben. Im Studium können Sie zwischen den Schwerpunkten Grabungsmethoden oder Sicherungs- und Bergungsmethoden wählen.

1. Semester

Raumwirksame Phänomene, Prozesse und Strukturen in der Landschaftsarchäologie

PS | 2 SWS | 5 LP

Prospektion

PS//PS | 2/2/2 SWS | 10 LP

Projekt 1: Paläoumweltforschung

PS/PS/LPr | 2/2/2 SWS | 10 LP

Feldarchäologische Methoden bei Ausgrabungen und Fundbergungen:

Grabungsmethoden (/PS | 2/2 SWS | 5 LP) oder
Sicherungs- und Bergungsmethoden (/PS | 2/2 SWS | 5 LP)

2. Semester

Fachbezogenes Berufspraktikum

5 LP

Modellieren in der Landschaftsarchäologie

SL/ | 1/1 SWS | 5 LP

3D-Dokumentation

PS//PS | 2/2/2 SWS | 10 LP

Site- und Projektmanagement

PS/PS | 2/2 SWS | 5 LP

Projekt 2: Abschluss (Projekt 1)

PS | 2 SWS | 5 LP

3. Semester

Masterarbeit und Verteidigung

30 LP